MARSTALL-Team erfolgreich in Mühlengeez

In Mühlengeez wurde eine Qualifikation zum Partner Pferd Junior-Cup, dessen Finale beim Weltcupturnier in Leipzig ausgetragen wird, geritten. Dieses Stilspringen der Klasse M gewann Franziska Lass mit der Mecklenburger Cellestial-Stute Caroline (Stilnote 8,5). Etwas Pech hatte Jill Eckert, deren Stute Camira nach einer sehr guten Runde im Parcours die obere Stange des letzten Sprunges traf (7,0).  Die beiden jungen Damen sind für das MARSTALL – Team unterwegs.

Reiter bis 25 Jahre sind in der Rauch-Happy-Day-Tour startberechtigt, zu der es ebenfalls eine Qualifikation gab. Hier wurde Franzi, die auf Caroline den schnellsten Vier-Fehler-Ritt hatte, Zweite . Bei Jill und Camira gab es nach ebenfalls guter Runde wiederum ein Vershen am letzten Sprung (den sollte man abschaffen!)  – Platz 7. Gute Ritte zeigte auch Johanna Weber mit Webers Carl.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.